Home » Erfolgsgeschichten

Firmware 16.2 (24040416) are available for download here for all VIPColor VP500/600/700 series color label printers.

Sehen Sie, wie Babe Farms (mit Sitz in den USA) erzählt, wie der VP650 geholfen hat, die Etikettierungsherausforderungen zu meistern, den Innovationszyklus zu verbessern und die Zeit bis zur Markteinführung neuer Produkte zu verkürzen.

Bionitid (mit Sitz in Spanien) produziert und vertreibt chemische und biologische Reinigungsprodukte für das Gastgewerbe und die Industrie. Bionitid berichtet, wie der VP700 dabei hilft, die Herausforderungen bei der Etikettierung zu lösen und den Umsatz zu steigern.

Superlative Foods (mit Sitz in Singapur) stellt biologische und erschwingliche Snacks her. Angeline und Daniel (Mitbegründer) erzählen, warum sie sich für den VIPColor VP750 entschieden haben, um ihr Geschäft gegenüber Konkurrenzmarken zu skalieren.

Paul Brukiewa, Mitbegründer des Cafés „Mr. and Mrs. B Juice“ (mit Sitz in den USA), berichtete, wie ihm der VIPColor VP650 dabei geholfen hat, schnell neue Saft-, Smoothie- und Proteinshake-Rezepte auf den Mark tzu bringen. Von 1 bis 2 Monaten von heute auf morgen.

Brett Davis erzählte, wie der VP650 Premier-Drucklösungen dabei geholfen hat, professionelle Etiketten in kleinen Chargen digital zu liefern, Kosten zu sparen und farbkonsistente Etiketten zwischen den Chargen zu liefern.

Roland Scherer von Red Glum, einem in Singapur ansässigen Unternehmen mit HACCAP-A-Zertifizierung, und Experten auf dem Gebiet der Lebensmittelherstellung und -verteilung diskutierten darüber, wie der VIPColor VP750 Red Glum bei der Bewältigung der Etikettierungsherausforderungen hoher Lagerkosten für die Aufrechterhaltung seiner über 300 und wachsenden SKUs unterstützt.

Margaret Pearce und Morgan Cameron von Penumbra Inc, einem Medizingeräteunternehmen mit Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, berichteten, wie der VIPColor VP700 den Etikettierungsprozess rationalisiert und die Arbeit bei der schnellen Erstellung professioneller Etiketten für ihre Produkte erleichtert hat.

Derrik Smith, Customer Experience Director bei ANDPAK Packaging (mit Sitz in Kalifornien, USA), besitzt mehrere VP700.  Er erzählt, wie der VP700 die Produktion von ANDPAK-Etiketten optimiert hat. Zu seinen Gründen, warum er sich für den VP700 gegenüber anderen Lösungen entschieden hat, zählen die Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Wartung des Druckers.